Schmuck gekonnt in Szene gesetzt
Brigitte Adolph

Eine Feder zu den Ringen Rapunzel aus einem romantischen Märchen, eine Quaste dekoriert zu Tasselschmuck oder Rosen und Tüll zu den Creolen Juanita – mit viel Gefühl und Stil hat Fotograf Ugur Kilic
meinen Spitzenschmuck arrangiert und in ein besonderes Licht gerückt.

 

In Kästen neben einem Spitzenmuster oder der Armreif als zarter Zierreif für die langstielige Blume, Schmuck einmal anders zu zeigen war seine Inspiration. Der studierte Fotograf möchte die Bilder so natürlich wie möglich belassen. Ugur Kilic stellt sich dabei bewusst gegen den Trend, Fotos durch Filter zu manipulieren.
Trends, die kommen und gehen, kommentiert er lakonisch: “Ich glaube früher war Vokuhila auch mal angesagt.” Das finde ich sehr sympathisch
. Meine Schmuck-Entwürfe entstehen zwar nicht isoliert vom zeitgenössischen Design. Mir ist es aber wichtig, in jedem Stück eine Formensprache zu finden, der zeitlose Schönheit innewohnt.

Unterstützt wurde er von Stylisten Sabrina Heim und Florist Belflair.
Bei allen dreien bedanken wir uns für diese stimmungsvollen Fotos!

Seht selbst: die Foto-Serie von Ugur Kilic