Bride’s Sins: das Ballerina-Shooting
Brigitte Adolph

Heute zeige ich Euch eine schwungvolle und moderne Hochzeitsinspiration mit klaren und glänzenden Elementen sowie wunderschönen Ballerinen, die pure Eleganz, Verführung und Leichtigkeit in das Shooting einfließen lassen. Glitzernde Details, aber dennoch moderne und klare Linien bestimmen das Setting in Farbnuancen von dunklem Blau, Silber, Grau und Weiß.

Thematisch stehen hinter den verschiedenen Inszenierungen die sieben Sünden – Hochmut, Zorn, Wollust, Habgier, Trägheit, Völlerei und Neid – fantastisch verkörpert von unseren Models und grandios im Bild festgehalten von Fotografin Antonia Moers.

Dazu passend tragen die Tänzerinnen große Statement-Ohrhänger, opulente Ringe wie Pique Dame oder auch ein zartes Diadem vor dem voluminösen Dutt. Solch ein Shooting verbindet, lässt kreative Köpfe zusammentreffen und Freundschaften entstehen. Dienstleister, die es lieben, zukünftigen Brautpaaren ihren Tag zu versüßen, mit all seinen verführerischen Sünden. Ein Dankeschön für das tolle Konzept geht an die Stylistin Anne Müsebeck, die es zusammen mit Fotografin Antonia entwickelt hat.

Als Beispiel zeigen wir Euch die Sünde “Hochmut” und weitere Fotos aus dem Styled Shoot “Bride’s Sins” sowie die Schmuckstücke dazu – einige davon sind aus meiner neuen Kollektion, die in wenigen Wochen erhältlich ist.

Hochmut

 

 

Die Braut trägt hier ein Diadem, das ich zu den Frühjahrs-Schmuckmessen neu vorgestellt habe. Mit seinen feinen, in silber gearbeiteten Schlingen wirkt es trotz seiner notwendigen Größe dezent und leicht. Es passt zu den meisten meiner Schmuckstücke aus der Braut-Kollektion in 925er Silber und lässt die Braut wie eine Königin strahlen.

 

Da elegant gefasste Dutts immer noch im Trend sind, kann es wie im Foto direkt davor getragen werden. Bei langen offenen Haaren oder auch einem halblangen Bob ohne Pony ist es eine interessante Variante, sich mit dem Diadem prominent als Stirnreif zu schmücken. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt und ich freue mich wie immer auf tolle Tragefotos von echten Bräuten!

Diese brünette Traumbraut links zeigt beim Tragen meiner Ketten den aktuellen Lagenlook, der sehr individuell ist und attraktive Dekolletés besonders in Szene setzt. Im Foto seht Ihr die halsnahe Kette Miss Turandot kombiniert mit der brandneuen Y-Kette mit dem Motiv Mona Lisa und einer besonders edlen Perle in Grau. Passend dazu strahlen die Ohrstecker Mona Lisa und perfektionieren den Look – zu diesem reich besetzten Brautkleid und den dunklen Haaren kann ich mir kaum eine schönere Schmuckkombination vorstellen.

Rechts im Foto zeige ich Euch noch ein tolles Beispiel für geometrischen Spitzenschmuck: Die Ohrhänger Anna und das Armband Durbarry gehen weg von floralen Mustern, bleiben pur und wirken modern-elegant. Da die Muster hier mit dem spitzenbesetzten Abschluss des Oberteils der Braut korrespondieren, ergibt sich eine tolle Inspiration für Frauen ohne Hang zum verspielteren Prinzessinnen-Style.

Weitere sündige Fotos...

Shop this look:

Credits:

Organisation & Photography: @antoniamoers
Organisation & Make Up: @make_up_artist_am
Location: @gutshof_ladenburg
Dekoration: @die_diningexperten
Floristik: @die_blumentante
Papeterie: @christinesauer_wedding
Hairstyling: @helena_grizelj
Sweets & Torten: @juliliebe
Brautkleider & Herrenanzug: @123braut
Brautkleider: @voneidenbrautmode
Brautkleider: @ploetzlichbraut
Videograf: @mywing_videography